Fertigung mit hochfesten Stählen

Druckverlauf-Hydroformen führt zu ausgezeichneten Ergebnissen

  • Das patentierte Druckverlaufverfahren von Vari-Form formt ein Bauteil ohne Reduktion der Wandstärke oder unerwünschte Verformung des Rohres.
  • Das Ergebnis ist eine größere strukturelle Integrität und Konstruktionspräzision.
  • Durch das direkte Lochstanzen im Formwerkzeug ist keine Nachbearbeitung notwendig, welches Zeit und Kosten spart und höchste Qualität des Endproduktes gewährleistet.
  • Durch die stufenweise Steigerung des hydraulischen Drucks wird die Formbarkeit erhöht.
  • Die Bereiche der Eckradien werden geformt, indem die Dehngrenze des Rohrmaterials durch Biegung statt durch Zug überschritten wird.
  • Die Verformung des Rohrs wird während des Schließens des Formwerkzeugs kontrolliert. Ein mögliches Einklemmen des Rohres an der Trennlinie des Formwerkzeugs ist nahezu ausgeschlossen.

Hochdruck-Hydroformen

  • Vari-Form bietet unseren globalen Kunden auch bei traditionellen Hochdruck-Hydroformteilen ein umfassendes Leistungsspektrum.

Vari-Form bietet eine Verbesserung der Qualität bei gleichzeitigen Gewichts- und Kosteneinsparungen.

  • Das Druckverlauf-Hydroformverfahren von Vari-Form hat die weltweite Automobilproduktion revolutioniert.
  • Es können komplexe Rohrteile mit einem Durchmesser zwischen 2,5 und 15 cm und einer großen Materialbandbreite, einschließlich Aluminium und hochmodernem, hochfesten Stahl, produziert werden.
  • Das Druckverlauf-Hydroformverfahren stellt eine effizientere und leistungsfähigere Alternative
    zum Stanzen von geschlossenen Profilen dar.

Druckverlauf-
oder Hochdruck-Hydroformen